RUPPERT STÜWE
#BewegtWas
Für Steglitz-Zehlendorf im Bundestag

Berichterstattungen im Ausschuss für Bildung und Forschung

Der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung ist der Zukunftsausschuss des Deutschen Bundestags. Folgende Themen werde ich schwerpunktmäßig bearbeiten:

Ich freue mich riesig, dass das bei mir unter anderem das Thema Gesundheitsforschung ist. Das ist eine der Zukunftsmissionen, die im Koalitionsvertrag zurecht verankert sind. Nirgendwo sonst wird gerade deutlich, wie wichtig Wissenschaft und Forschung für die Frage nach ein besseren Welt ist. Beim Thema Gesundheit wird Fortschritt dann ganz konkret.

Die Koalition hat sich vorgenommen den Umgang mit Forschungsdaten in einem Gesetz zu regeln und OpenAccess zum Standard zu machen sowie die Infrastruktur für Forschungsdaten weiterzuentwickeln. Auch damit werde ich mich im Ausschuss für die SPD beschäftigen und hier dafür sorgen, dass die Politik gute Grundlage für die Wissenschaft schafft. Öffentliche Forschung muss in einer freien Gesellschaft so zugänglich wie möglich sein. Das gilt sowohl für die Daten, die dafür notwendig sind als auch für die mit öffentlich zugänglichen Daten produzierten Ergebnisse.

Die europäische Idee ist für viele zum ersten Mal während des Studiums konkret geworden. Für mich selbst war das durch meinen Aufenthalt in Brno auch so. Auch deshalb habe ich mich darüber gefreut, für das Thema Erasmus die Berichterstattung zu haben. Aber die EU ist mit Horizon auch ein wichtiger Impulsgeber für die länderübergreifend Forschung an Zukunftsthemen auch daran darf ich ab jetzt mitarbeiten.

Aktuelles

Folge mir:
Teilen: