RUPPERT STÜWE
#BewegtWas
Für Steglitz-Zehlendorf im Bundestag

Ruppert Stüwe und Saskia Ecken

Diskussionen beim Stammtisch

Das Gespräch mit den Bürger:innen zu suchen, ist eine der wichtigsten Aufgaben für Politiker:innen. Deshalb lade ich regelmäßig zu Stammtischen ein. Ich freue mich sehr, dass Saskia Esken, Mitglied des Bundestages und Parteivorsitzende der SPD, meiner Einladung ins schöne Steglitz gefolgt ist und wir gemeinsam mit den Teilnehmer:innen eine gute Diskussion geführt haben.

Gesprochen haben wir über ganz verschiedene Themen. Viele beschäftigt momentan die #Energiekrise und die Entlastungen für die Menschen. Doch es ging auch um chancengerechte Bildung, die Stärkung der Tarifbindung für Arbeitnehmer:innen und den Weg zur Klimaneutralität.

Im Kiez ist zudem bezahlbares Wohnen ein wichtiges Thema. Wir als SPD haben das zu einem Schwerpunkt unserer Politik in Steglitz-Zehlendorf gemacht. Endlich geht nun auch unser Kiez konkrete Schritte in Richtung Milieuschutz. Nach erfolgter Begutachtung gibt es eine klare Empfehlung für drei Gebiete zur sogenannten Festsetzung von sozialen Erhaltungsgebieten: die Feuerbachstraße, die Gritznerstraße Nord und die Mittelstraße. Der Milieuschutz verhindert, dass die Bewohner:innen durch stark steigende Mieten aus ihrem Kiez verdrängt werden können.

Der nächste Stammtisch findet im Dezember statt. Die Infos folgen bald.

Aktuelles

Wissenschaftsdiplomatie stärken

Wissenschaft müssen wir in den nächsten Jahren deutlich und selbstverständlich in der Außenpolitik mitdenken. Wir müssen die Zusammenarbeit grundsätzlich erleichtern und ermöglichen.

Weiterlesen »