RUPPERT STÜWE
#BewegtWas
Für Steglitz-Zehlendorf im Bundestag

Kategorie: Position

Position

It’s the sciences, stupid!

Science Diplomacy ist endlich in einer breiteren Öffentlichkeit angekommen. Das ist dringend notwendig, denn die globalen Auseinandersetzungen stellen auch neue Anforderungen an die Wissenschaft. Warum wir einen neuen Stellenwert der Wissenschaft in der Außenpolitik brauchen, habe ich in meinem Gastbeitrag bei Jan-Martin Wiarda geschrieben.

Weiterlesen »
MdB Ruppert Stüwe vor dem Reichstagsgebäude
Position

Solidarität mit den Protestierenden im Iran

Wie siehst du die Proteste im Iran? Das wurde ich bei meiner Sprechstunde am Markt gefragt. Seit mehr als zwei Wochen demonstrieren im Iran mutige Frauen in Folge des schrecklichen Todes von Mahsa Amini.  Die Protestwelle im Iran findet auch

Weiterlesen »
Position

Die Kosten der Krise gerecht verteilen

 Zur Diskussion um die Gasumlage erklärt der Steglitz-Zehlendorfer Bundestagsabgeordnete Ruppert Stüwe:  „Die Diskussion um Entlastungen angesichts steigender Gas- und Energiepreise in Folge von Wladimir Putins völkerrechtswidrigem Angriffskrieg auf die Ukraine hält an. Vor wenigen Tagen hat Wirtschaftsminister Robert Habeck (B’90/Die

Weiterlesen »
Position

Bezahlbares Wohnen, lebenswerte Kieze

Wir brauchen bezahlbare Mieten. Nur der Bundestag kann ein Gesetz verabschieden, das den ungebremsten Anstieg der Mieten stoppt. Ein solches Gesetz sollte jetzt so schnell wie möglich umgesetzt werden. Um unsere Kieze attraktiv zu halten, müssen wir darüber hinaus dafür

Weiterlesen »
Position

Kinder fördern, Familien entlasten

Kinder und Eltern tragen die Lasten der Pandemie sehr deutlich. Wichtig ist mir eine Kindergrundsicherung. Eine Unterstützung für alle Kinder, bei der gilt: Je höher der Unterstützungsbedarf, desto höher das Kindergeld. Doch auch organisatorisch dürfen wir Eltern und Kindern nie

Weiterlesen »
Position

Mehr Mobilität, weniger Verkehr

Der nächste Deutsche Bundestag braucht einen Mobilitätsexperten aus einer großen Metropole. Ich arbeite bei der BVG und weiß, worum es geht. Mehr Mobilität für alle, ohne eine stärkere Belastung durch mehr Verkehr in unseren Städten. Dazu braucht es aber mehr

Weiterlesen »